Dunkler Boden: Einrichtung mit Stil

Autor: DREIECK DESIGN Redaktion
Zuletzt aktualisiert: 30.06.2022

Dunkler Boden oder dunkles Parkett: Einrichtung mit edlen Komponenten

Ihnen gefällt im Wohnzimmer ein dunkler Boden? Einrichtungen auf eine dunkle Grundlage abzustimmen, ist ein sensibles Unterfangen. Mit einem Blick für Details und ein paar Ideen wird die Möblierung aber in jedem Fall gelingen und die Wohnräume zu einem Kunstwerk der Wohlfühl-Klasse avancieren lassen. Doch welche Möbelfarbe passt bei dunklem Boden wirklich? Wie Sie die richtige Einrichtung wählen, erfahren Sie hier.

Dunkles Parkett: Einrichtung mit hellen Möbeln?

Die Einrichtung beginnt beim Boden. Ist die Grundlage geschaffen, liegt es an der Expertise und dem Feingefühl der Bewohner, den Raum zur Gänze aufblühen zu lassen. Folgende Anregungen können das Zünglein an der Waagschale zur perfekt akzentuierten Inneneinrichtung plus dunkler Boden sein:

Die 6 schönsten Einrichtungsstile: Minimalistisches Wohnzimmer
(Foto zeigt TV Rack FLY, CD Ständer CD 504 und Couchtisch UT von DREIECK DESIGN)


Nuancen beachten

Im Wohnzimmer wurde ein dunkles Parkett verlegt und helle Möbel sind Ihre Wahl? Sehen Sie sich das Material genauer an, denn ein dunkelgrauer oder brauner Fußboden hat Untertöne, Kontraste, Linien und Muster, die ihm Charakter verleihen. Selbst ein schwarzer Fußboden weist solche Elemente auf, die essenziell für die Wahl der richtigen Inneneinrichtung mitsamt Wandfarbe, Vorhängen und Möbeln sind.

Betrachten Sie Ihren Boden zu verschiedenen Tageszeiten und Lichteinfällen:

  • Holz: Tendiert es zum Rötlichen oder weist es eher gelbe Nuancen auf?
  • Fliesen: Gerade dunkle Fliesen können Farbschimmer vom sanften Opalschimmer über Grün und Violett bis zu tiefem Schwarz aufweisen.

Je nach dem Spiel dieser Farben, die subtil durchaus einiges bewirken, sollten das passende Mobiliar und die Dekoration gewählt werden. Dann gelingt ein dunkler Boden mit edler Einrichtung.


Farbenlehre miteinbeziehen

Der Boden ist zwar die Basis, aber die vollständige Grundlage bilden auch die Decke und die Wände. Das Zusammenspiel dieser Flächen ist entscheidend für die Wahl des richtigen Centerpiece und des übrigen Mobiliars. So treten beispielsweise helle Kontraste in den Hintergrund und betonen den dunklen Teil eines Raumes. Laut Farbenlehre gelten folgende Grundsätze:

  • Den Raum weiter und niedriger machen: Ein dunkler Boden mit hellen Möbeln, hellen Wänden und dunkler Decke erzeugen diesen Effekt und wirken sich bei zu hoher Decke und engem Raum positiv aus.
  • Den Raum optisch erweitern: Ein dunkler Boden mit hellen Wänden und heller Decke bewirkt das Gefühl, in einem weitläufigen Raum zu stehen.
  • Große Räumlichkeiten optisch verkleinern: Ist ein Raum zu weitläufig für das Wohlbefinden, wirkt sich ein dunkler Boden begrenzend und verkleinernd auf die Raumfläche aus. In Kombination mit einer dunklen Decke wirkt der Raum zudem niedriger.
  • Licht- und Schatten-Effekte: Für ein extravagantes Ambiente sorgen ein dunkler Boden und dunkle Wände in Kombination mit einer hellen Decke ­– so scheint das Licht von oben zu kommen und erfüllt den Wohnraum mit andächtiger Behaglichkeit.

Sie sehen, dass Sie Ihre Räumlichkeiten weitläufiger oder begrenzter, tiefer oder länger, wärmer oder kälter erscheinen lassen können, indem Sie mit Kontrasten zwischen Boden, Wänden und Decke arbeiten. Ein dunkler Boden bestimmt die Einrichtung also nur zum Teil – der Rest obliegt Ihrem Ermessen.

 

Die passende Wandfarbe zum Boden wählen

Um die Räume zu erweitern oder zu begrenzen, spielt die Helligkeit der Farben eine große Rolle. Für die Effekte muss man aber nicht notwendigerweise auf sehr dunkle oder sehr helle Farben wie Schwarz oder Weiß setzen, sondern kann auch mit Nuancen spielen.

Fällt die Wahl auf ein helles Grau, wirkt dieses beispielsweise überaus elegant und stellt einen gelungenen Kompromiss dar. Zudem heben helle und kühle Wandfarben dunklere Holznuancen hervor und verstärken deren Wirkung. So wird Ihr dunkler Boden Ihre Einrichtung perfekt ergänzen.

Umgekehrt stellt sich ebenso ein Effekt ein: Die Wandfarben erhalten durch den dunklen Boden ganz besondere Leuchtkraft. So sind auch Hellblau oder pastellfarbene Kontraste durchaus eine hervorragende Wahl. Wer es nicht ganz so kühl mag, liegt auch mit Sandfarben goldrichtig. Für den edlen und behaglich-warmen Touch sind Altrosa oder sanfte Brauntöne zu empfehlen, die natürlich auf die Farbe des Bodens oder der Holzmöbel abgestimmt sind.


Tipp
: Achten Sie auf den Einfluss der Wandfarbe auf den Raum. Gegebenenfalls ist es besser, nur eine Wand in einer gewissen Farbe zu streichen, damit diese nicht zu stark, sondern genau richtig wirkt.

 

Ihr Traum ist ein dunkler Boden: Welche Möbel und Materialien harmonieren dazu?

Im Wohnzimmer ist ein dunkler Boden verlegt und helle Möbel sind Ihr Faible? Helle Möbel sind definitiv ein Blickfang, allerdings sollten Sie Ihr Möglichkeiten-Spektrum voll überblicken, um die wirklich beste Wahl für Ihren individuellen Wohnbereich zu treffen. Ihre Wahl ist also ein brauner oder schwarzer Boden: Welche Möbel passen dazu?


Metall und Glas

Dunkler Boden, helle Möbel – das liegt klar auf der Hand. Oder gibt es doch Alternativen? Durchaus, denn wie es auch vielfältige Persönlichkeiten gibt, so kann man auch den Charakter einer Inneneinrichtung vielseitig gestalten. Dabei muss ein dunkler Boden nicht helle Möbel zwingend voraussetzen. Es genügt, wenn man ergänzend zu ebenso dunklem Mobiliar auf Glanz- und Lichteffekten setzt. Und hierzu bieten sich Glasmöbel oder Metalldekor hervorragend an, denn diese passen zu einfach jedem Wohnstil und jeder Einrichtung.

Wollen Sie beispielsweise ein Schlaf- oder , bei dem ein dunkler Boden mit dunkler Einrichtung die Hauptakzente setzt, so sind große Zimmerpflanzen in metallenen Töpfen ein absoluter Blickfang. Silberfarbene Möbel oder Designerbetten aus Messing tragen gekonnt zum Vintage-Touch bei. Setzen Sie hingegen mit Vorliebe auf den Industrial Style, dann liegen Sie mit Elementen aus Kupfer, Stahl oder auch Chrom goldrichtig.

Subtileren Chic zaubern Sie mit versteckten Metallic-Details wie etwa Verzierungen, Vasen aus Metall oder Möbelstücken mit Metallkomponenten (z.B. den Füßen oder Sockeln). Ganz gleich, welchen der Sie bevorzugen: Mit dunklem Boden und Lichtspiel-Elementen zaubern Sie ein einzigartiges Ambiente mit avantgardistischem Finish.

 


Tipp
: Lichtakzente setzen außerdem luxuriöse Glasmöbel, die Sie nach Möglichkeit nach Maß anfertigen lassen und passgenau auf Ihren individuellen Wohnraum abstimmen können. So kann neben Metall-Elementen auch Optiwhite- oder mit seiner schwebenden Optik selbst dunkle Räume mit hell reflektierenden Flächen ausgleichen.

 

Naturmaterialien

Für den minimalistischen Stil wählen Sie zum dunklen Boden helle Möbel­ ­– vor allem dann, wenn Sie große Fenster haben, die den Lichteinfall begünstigen und die Nuancen Ihres Bodens zur Geltung bringt. Setzen Sie auf den Skandinavischen Flair oder den Landhaus-Stil, so sind Naturmaterialien unverzichtbar.

Hier bieten sich an:

  • Naturstein
  • Leder
  • Felle

Aber auch Glasmöbel sind hier eine wohlüberlegte Ergänzung, da diese durch ihre zeitlose Eleganz moderne Leichtigkeit in Ihre Räumlichkeiten bringen und diese aufhellen.

 

Dunkler Boden & helle Möbel

Helle Möbel setzen sich optisch ganz deutlich vom Boden ab. Soll ein edles oder sogar antikes Mobiliar zur Geltung kommen und als Blickfang dienen, bietet sich diese Kontrastierung absolut an. Dabei sind natürlich auch Farben erlaubt, solange diese gedeckt sind. Kühle Grau- oder Blautöne sowie dezentes Rot oder Braun ergänzen sich mit einem dunkelbraunen Boden als Einrichtung wunderbar und verwandeln jedes Zimmer in einen extravagant-stilvollen und harmonischen Wohnbereich.

Dunkles Parkett, Einrichtung und Wandfarbe in geschmackvoller Kombination

Wie bei jeder Einrichtung gilt: Erlaubt ist, was gefällt. Allerdings gibt es einige Kriterien zu beachten, damit ein dunkler Boden, Einrichtung und Möbelstücke gut zur Geltung kommen und sich zu einem geschmackvollen Wohlfühl-Ensemble vereinen. Im Ratgeber wurden einige Stile und Kombinationsmöglichkeiten vorgestellt, die miteinander harmonieren. Grundsätzlich ist es aber nur wichtig, sich für einen Stil zu entscheiden und diesen beizubehalten. Dann wird Ihre Inneneinrichtung atemberaubend sein und viele Komplimente ernten.

FAQ

Welche Möbelfarbe bei dunklem Boden?

Sowohl dunkle als auch helle Möbel können ästhetische Wirkung erzielen. Dabei kommt es darauf an, welches Ambiente Sie in Ihren Wohnraum bringen wollen. Möchten Sie Möbel hervorheben, bieten sich zum dunklen Boden helle Möbel an. Wollen Sie höhlenartige Behaglichkeit schaffen, wählen Sie dunkle Möbel und Glanzeffekte mit viel Grün. Metall- und Glasmöbel passen zu jeder Einrichtung und zu jedem Boden.

Welcher Boden zu dunklen Holzmöbeln?

Wollen Sie etwas Licht in Ihre Räumlichkeiten bringen, so wählen Sie dazu einen hellen Boden. Eine weitläufigere Optik für Ihren Raum erzielen Sie mit dunklem Boden, Einrichtung aus hellen Möbeln und hellen Wänden. Ein dunkler oder sogar schwarzer Boden zum dunklen Mobiliar erzeugt ein behaglich-komfortables Ambiente – ganz besonders mit Glanzeffekten durch Glasmöbel oder Metall-Elementen.

Was passt zum schwarzen Boden?

Zum schwarzen Boden passt, was auch immer Ihnen gefällt. Wichtig ist nur, dass Sie einen Stil beibehalten. Spielen Sie mit der Optik des Raumes, indem Sie helle Möbel durch den Boden akzentuieren. Natürlich passen auch dunkle Möbel aus schwerem Holz oder Glasmöbel aus Optiwhite- oder Floatglas, die angenehme Lichtspiele in dunkel eingerichtete Räume zaubern. Auch Metallmöbel sind wahre Alleskönner und verleihen Ihrer Einrichtung einen Hauch von Vintage- oder Industrial Style.

Welche Couch-Farbe bei braunem Boden?

Soll die Couch zur Geltung kommen, so sollte diese hell oder farbig sein. Hier bieten sich Pastelltöne an, knallige Farben oder auch Cremeweiß. Soll die Stimmung schwer und behaglich sein, so bietet sich eine moderne Einrichtung mit ebenso dunkler Couch, vielen grünen Pflanzen und Metallic-Elementen an, die durch Glanzeffekte lichtvolle Akzente schaffen.

Die 6 schönsten Einrichtungsstile: Modernes Wohnzimmer
(Foto zeigt Beistelltisch LIDO, Glas Couchtische QUADRO und CD WANDREGALE von DREIECK DESIGN)

 

 

 



 

 

 

Verwenden Sie für das beste und schnellste Surferlebnis einen der Browser der neuesten Generation: Edge, Chrome, Firefox, Safari. Bei Verwendung von Browsern der älteren Generation können Browser- und Funktionsfehler auftreten.